Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Services Beschaffung Software Microsoft Imagine (früher DreamSpark/MSDN-AA)
Artikelaktionen

Microsoft Imagine (früher DreamSpark/MSDN-AA)

Das Rechenzentrum der Universität Freiburg beteiligt sich am Microsoft Programm Imagine, über das Microsoft zur Förderung der Ausbildung von IT-Fachkräften Entwickler-, IT Pro- und Designertools anbietet. Die Software von Microsoft steht allen Lehrenden und Studierenden der Universität Freiburg zur Verfügung. Die Software kann auf den privaten Rechnern installiert werden, sofern sie für nicht-kommerzielle Zwecke genutzt wird. Zudem ist eine infrastrukturelle oder administrative Nutzung (z.B. in Sekretariaten oder der Verwaltung) ausgeschlossen.

 _______________________________________________________________

HINWEIS 13.02.2019: 

Imagine Programm wurde am 11.02.2019 von Azure Dev Tools von Microsoft ersetzt.

Leider können Sie über den aktuellen Webshop keine neuen Microsoft Produkte mehr erhalten. Sie können lediglich bereits bestellte Produkte und Lizenzschlüssel abrufen. Die Umstellung wurde uns zwar schon vor längerer Zeit angekündigt, Microsoft hat es aber unterlassen, uns zu unterrichten, wie auf die Produkte zukünftig zugegriffen werden kann. 

Bis wir in Erfahrung bringen können, wie Sie auf das neue Programm "Azure Dev Tools" zugreifen können, können Sie leider keine Produkte von Microsoft über den ELMS Webshop beziehen. 

UPDATE 12.03.2019:

Nach Durchsicht der neuen Verträge, welchen man zustimmen muss, wenn man das neue Programm Azure Dev Tools nutzen möchte, haben wir leider entscheiden müssen, dass wir nicht bieten können, was Microsoft verlangt. MS überträgt in diesen Verträgen jegliche Verantwortung über die genutzten personenbezogenen Daten auf den Azure AD Verantwortlichen (also auf uns). Außerdem sollen wir die Verantwortung für die Handlungen aller Nutzer tragen. Wir sehen uns nicht in der Position diese Verantwortung zu übernehmen, weswegen wir vorerst dem so vorliegenden Angebot nicht zustimmen können. 

Da auch andere Hochschulen über dieses Angebot empört ist, versuchen wir in gemeinsam das Ganze eskalieren zu lassen. Wir hoffen, mit Microsoft eine annehmbare Lösung zu finden.  

_________________________________________________


Das bereitgestellte Angebot umfasst eine Vielzahl an Software wie z.B. Microsoft Visual Studio, Windows Server, SQL Server, XNA Game Studio und Expression Studio, Kinect SDK oder Azure Mobile SDK. Darüber hinaus ist die Einrichtung von Entwicklerkonten für den Windows Store und Windows Phone Store kostenlos.

Die Office-Produkte Excel, Word und PowerPoint sind nicht bei Imagine enthalten!

Es ist zu beachten, dass zwei Imagine Abonnements zur Verfügung stehen: Imagine Standard und Imagine Premium.

Für die Mitglieder der Universität in den MINT-Fächern (weitere Informationen unten) steht ein erweitertes Angebot an Software über Imagine Premium bereit. So können die Berechtigten bspw. auch Windows-Betriebssysteme über das Downloadportal beziehen. Andere Mitglieder der Universität (Lehrende und Studierende von Nicht-MINT-Fächern) haben Zugriff auf Imagine Standard.

Bitte unbedingt beachten: Institutionen können diese Software nicht zur Basisversorgung nutzen, sondern nur, wenn sie direkt in der Lehre eingesetzt wird.

Weitere Informationen zur Nutzung finden Sie in den EULAs von Microsoft. Bitte beachten Sie weiterhin, dass Sie sich mit der Teilnahme am Imagine Programm mit den Vereinbarungen aus den EULAs einverstanden erklären.

 

Imagine Standard

Imagine Standard enthält alle aktuellen Microsoft Entwickler-, IT Pro- und Designertools wie z.B. Visual Studio Professional, SQL Server, Windows Server und Windows Embedded, XNA Game Studio und Expression Studio, Kinect SDK oder Azure Mobile SDK.

Wer ist bezugsberechtigt?

Alle Lehrende und Studierende der Albert-Ludwigs-Universität können das Angebot von Imagine Standard nutzen.

Wie kann ich das Angebot nutzen?

Die Verifizierung erfolgt über den Uni-Account.  Zum Download der Software.

 

Imagine Premium

Imagine Premium enthält neben der im Standard Programm enthaltenen Software noch zusätzlich das aktuelle Windows Betriebssysem, Visual Studio Ultimate, Visio, Project, OneNote, BizTalk Server, und Share Point Server.

Wer ist bezugsberechtigt? 

Nach Durchsicht der Fakultätsstrukturen der Universität Freiburg hat die Firma Microsoft über die reinen MINT-Fakultäten hinaus eine Positivliste der bezugsberechtigten Fachbereiche des Premium Abos definiert:

  • Technische Fakultät
  • Fakultät für Mathematik und Physik
  • Fakultät für Chemie und Pharmazie
  • Fakultät für Biologie
  • Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen
  • Fakultät für Medizin

Alle Lehrende und Studierende dieser Fachbereiche sind berechtigt die angebotenen Software aus dem Microsoft Imagine Premium Programm zu verwenden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Universität Freiburg keinen Einfluß auf die Zusammensetzung dieser Positivliste hat.

Wie kann ich das Angebot nutzen?

Die Anmeldung auf dem Downloadportal erfolgt über die Anmeldung mit dem Rechenzentrumsaccount. Zum Download der Software.

Hinweis zu den bereitgestellten Betriebssystemen

Für Imagine Premium bezugsberechtigte Studierende gilt grundsätzlich, dass diese eine Windows-Lizenz (Windows 7, XP – ganz egal) für den Rechner haben müssen, auf den sie Windows Betriebssysteme aus Imagine installieren möchten. Es muss also eine qualifizierende Basislizenz vorliegen.

In den PC-Pools für  Imagine Premium bezugsberechtigte Fachbereiche darf dagegen das Betriebssystem auch installiert werden, wenn vorab keine gültige Windows-Lizenz vorhanden ist.

Bei Fragen zum Angebot schreiben Sie eine Mail an: msdn@rz.uni-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge